Kontakt
Home - Kontakt - Impressum
layout

Ihr Fachpartner für Umwelttechnik, Heizung und Luft aus Wolfsburg

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl an Infos rund um das Thema Energie und Bad.

...für Sie und Ihre Umwelt



Bautrocknung

Wie entsteht die Feuchtigkeit?

Häufig ist unerwünschte Feuchte in bestimmten Bausubstanzen vorhanden. Diese muss durch eine Bautrocknung, auch Bauklimatisierung genannt, getrocknet werden. Die Feuchte in Bausubstanzen kann unterschiedliche Ursachen haben. In den Bausubstanzen kann Wasser vorhanden sein, das entweder bei der Herstellung oder natürlicherweise in den Baustoffen vorhanden ist. Außerdem entsteht eine Baufeuchte häufig durch die Lagerung der Substanzen, durch Niederschlag oder durch Kondenswasser. Neben diesen Ursachen können auch unvorhersehbare Ursachen Baufeuchte zur Folge haben: Wassereinbrüche durch Rohrbrüche, eindringendes Grundwasser, Rückstauwasser, Kapillarwasser, Überschwemmungen im Haus durch Badewanne oder kaputte Haushaltsgeräte oder sonstigem.
Alles zum Thema Bautrocknung

Leckortung / Rohrreinigung

Was ist das genau? Was passiert da?

Bei der Ortung von Leckagen oder Verschmutzungen ist das Finden von Lecks oder der Quelle der Verunreinigung innerhalb eines Rohrleitungssystems gemeint. Mit den unterschiedlichsten Messverfahren und Techniken werden Löcher in Leitungen oder Verschmutzungen gefunden, selbst an Stellen, die extrem schwierig zu erreichen sind.

Techniken und Messverfahren

In diesem Bereich (Ortung) gibt es verschiedene Arten von Messungen, Prüfungen und Techniken. Einige der unten aufgeführten Techniken und Messverfahren spielen auch in andere Themengebiete hinein (z.B. Rohrreinigung bzw. Kanaltechnik). Wenn Sie weitere Informationen benötigen, sprechen Sie uns bitte direkt an. Gern beraten wir Sie auch darüber, welche dieser Techniken wir aktuell einsetzen.

  • Differenzdruckmessungen
  • Ultra-Sonic-Testverfahren
  • Videountersuchung
  • Prüfung/Messung mit Farbnebel (Signalnebelverfahren)
  • Kreuzpeilungstechnik
  • Hydraulische Fräsen
  • Leckageortung mit Kontrastpulver (Signalfarben) und Schwarzlichtlampe
  • Elektroimpulsverfahren (Flachdachleckageprüfung)
  • Transportierbarer Hochdruck-Spüler (Rohrreinigungstechnik)
  • Gasmessung
  • Kanal-TV
  • Thermo-Messung
  • Drucksuchsystem
  • Optoelektronisches Endoskopieverfahren
  • Messung per Funkkorrelator
  • Hochfrequenz-Ortungssystem
  • Korrelationsmessverfahren oder elektroakustische Hochortung
  • Tracergas (Such- oder Aufspürungsgas)
  • Rauchgasuntersuchungen (Blower-Door-Verfahren)
  • Messung mittels Schallimpulsen (Rohrverlaufsentdeckung)
  • Lebensmittelfarbe in unterschiedlichen Farbtönen
  • Optisches Bogen-Rohrkamera-Verfahren
  • Fahrwagen-Kamera
Besser sofort zum Profi! Besser sofort zum Profi!Besser sofort zum Profi!

Sie möchten mehr wissen? Einige Verfahren haben wir Ihnen hier näher beschrieben.

Kanal-TV

Elektrodenmessung

Optoelektronisch

Schwarzlicht

Thermografie

Navigation

layout

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

layout
layout